Import einer ASCII-Datei
  


Zuordnung von Quell- und Zieldaten
Der Import einer ASCII-Datei kann nur mit einem eigens dafür realisierten Programm-Modul erfolgen, das im Import-/Export-Dialog als "Quellformat" gewählt wird. Derzeit existiert ein solches nur für den Import von Trassenkoordinaten aus den Programmen Verm.esn (technet GmbH) und iGeo (intermetric GmbH).

Dieses Programm-Modul strukturiert die gelesenen Daten intern zu einer einfachen Tabelle mit Spaltennamen und deklarierten Einheiten. Somit gilt für den weiteren Datenfluss das allgemeine Funktionsprinzip.

Hinweis für Entwickler:
Eine andere vorgesehene, derzeit aber nicht verwendete Variante besteht darin, dass das Programm-Modul eine bestimmte Tabellenvorlage verlangt und die gelesenen Daten in fest vereinbarte Spaltennummern schreibt.


Metadaten
Das Programm-Modul kann Metadaten bereitstellen.