Import / Export: Funktionsprinzip
  



Zuordnung von Quell- und Zieldaten
Es ist notwendig, daß die Spalten der Quell- und Ziel-Tabelle ähnlich einer Datenbank Spaltennamen besitzen.

Daten, die aus der Spalte "Name_xxx" gelesen wurden, werden in der Ziel-Tabelle in die Spalte gleichen Namens geschrieben, sofern diese existiert. Dabei findet eine Umrechnung der Einheiten statt, falls Quell- und Zieldaten in verschiedenen Einheiten vorliegen. Die Einheit kann im  Spaltennamen angegeben sein. Fehlt diese Angabe, wird die Standardeinheit angenommen (Faktor = 1).

Kann für eine Spalte der Datenquelle keine gleichnamige Spalte in der Zieltabelle gefunden werden, so wird dort nach der als Ersatz-Ziel  konfigurierten Spalte gesucht. Ist diese vorhanden, werden die betreffenden Daten dorthin geschrieben, sofern die jeweilige Zelle noch leer ist.


Pysikalische Größen und Einheiten
Es werden folgende Größen und Einheiten unterstützt:

Länge:
Einheit = m              Faktor = 1
Einheit = dm            Faktor = 10
Einheit = cm            Faktor = 100
Einheit = mm           Faktor = 1000
Einheit = km            Faktor = 0.001

Winkel:
Einheit = gon           Faktor = 1
Einheit = grad          Faktor = 0.9
Einheit = rad            Faktor = PI / 200 (0.015707963267949)


Metadaten
Alle nach Lesen der Datenquelle vorliegenden Metadaten werden in die Zieltabelle geschrieben, sofern dort entsprechende Datenfelder existieren.